Begrüßungsgottesdienst für unsere neue Konfirmandinnen und Konfirmanden


Am 7. Juni haben 15 Jugendliche aus unserer Gemeinde mit dem Konfirmandenunterricht begonnen – im Gottesdienst am 12. Juni haben wir sie in unserer Mitte begrüßt und willkommen geheißen.

 

Zunächst stellten sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden selbst vor, ehe Kirchenvorsteher Jürgen Puta das Wort an sie richtete. Dabei bekam jeder und jede eine Tafel Schokolade überreicht. Denn ebenso bunt wie die verschiedenen Schokoladensorten sind auch unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden. Wir hoffen, dass sie während ihrer Konfirmandenzeit Geschmack finden an unserer Gemeinde und an unserem Glauben, auch wenn es dabei einmal die eine oder andere "Nuss" zu knacken gibt.

 

In ihrer Predigt ging Pfarrerin Oehm-Ludwig der Frage nach, worum es in der Kirche eigentlich geht.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst gab es draußen vor dem Haupteingang erstmals nach der Coronapause wieder unser Kirchencafé – herzlichen Dank allen, die dies möglich gemacht haben.

 

Fotos von Albrecht Herzog finden Sie in unserer Fotogalerie.

Zusätzliche Informationen