„Flott mit Gott – ein Gottesdienst mit klein und GROSS“ am 2. September 2018

Viele kleine und große Gottesdienstbesucher hatten sich am 2. September auf den Weg in die Versöhnungskirche gemacht, um miteinander auf Entdeckungsreise zum Thema „Hallo, lieber Gott, bin bin's - vom Beten" zu gehen.

 

Zunächst gab es ein kleines Anspiel. Jeder kennt die Situation: Es ist etwas passiert, und man muss unbedingt mit jemandem darüber sprechen - aber mit wem, wenn gerade niemand zu Hause ist? Anschließend überlegten die Kinder, wer, wie, wo, wann, was man eigentlich beten kann. Beim Fürbittengebet wurde dann eine riesige Gebetskette gebastelt - mit einer gelben DANKE-, einer blauen KUMMER-, eine roten ICH-HAB-DICH-LIEB- und einer grünen GEHEIMNIS-Perle. Eine Mini-Gebetskette gab es für jedes Kind für Zuhause.

Vorbereitet und gestaltet wurde der Gottesdienst von unserem Kindergottesdienstteam, Jugendreferentin Anne-Kathrin Mader und Pfarrerin Oehm-Ludwig. Für den nötigen musikalischen Schwung sorgte wie immer die Gruppe „Esprit“ aus Gläserzell, und im Anschluss an den Gottesdienst öffnete unser Kirchencafé wieder seine Türen.

Unsere nächsten „Flott mit Gott“-Gottesdienst findet übrigens am 4. November statt. Herzliche Einladung dazu!

Weitere Fotos von Albrecht Herzog finden Sie in unserer Fotogalerie!

Zusätzliche Informationen